MENU

US Oyonnax ist der erste Club unter den Rugby Top 14, der ein Kunstrasenfeld verlegt

Im Charles-Mathon-Stadion wird das Elite Rudgy-Kunstrasensystem Vertex installiert.

Im Heimstadion des französischen Top 14-Rugbyclubs US Oyonnax soll ein Kunstrasenfeld installiert werden. Der Verein ist somit der erste dieser Spielklasse in ganz Frankreich, der sich für Kunstrasen entscheidet. FieldTurf konnte sich wieder einmal als innovativer Kunstrasenhersteller unter Beweis stellen und als erster Ausstatter der professionellen französischen Rugbyliga den Weg für weitere Kunstrasenfelder in den kommenden Jahren ebnen. Im Vereinten Königreich haben einige der bedeutenden Profi-Rugbyteams wie Cardiff Blues nach dem Wechsel von Naturrasen auf Kunstrasen bereits erstaunliche Ergebnisse verzeichnen können. Nach der Verlegung des FieldTurf Kunstrasensystems auf dem Spielfeld der Cardiff Blues 2013 wurde in dem Stadion bereits das Finale des Amlin Cup abgehalten.

Der Club US Oyonnax nimmt unter den Rugbyteams der Top 14, der französischen ersten Rugbyliga, durch die Wahl von FieldTurfs Kunstrasensystem Vertex eine Vorreiterrolle ein. Das System gewährleistet durch die Kombination von einzigartigen, speziell auf Sportbeläge ausgelegten Polymerfasern höchste Performance und herausragende sportfunktionelle Eigenschaften. Durch die Faserkombination entsteht eine langlebige und widerstandsfähige Oberfläche, welche Reibung, Hautabschürfung und das Aufspritzen von Granulat deutlich reduziert. Das Vertex-Kunstrasensystem hat die strengen Tests und Prüfungen des Weltverbands World Rugby bestanden und wurde im Hinblick auf höchste Sicherheit und maximalen Spielkomfort für die Spieler geschaffen. Das farbige Spezial-Verfüllsystem sorgt für gute Spieleigenschaften auf dem Feld und sorgt für ein natürliches Aussehen.

Das neue Feld wird im Spätsommer fertiggestellt werden. Die Hauptvorteile des Bodenbelags werden sich aber insbesondere in der Wintersaison, wenn schlechte Wetterbedingungen in der Region Oyonnax vorherrschen, bemerkbar machen. Das Naturrasen-Spielfeld, das entfernt wurde, konnte nicht das ganze Jahr über dieselbe Performance bieten, um den Rugby-Mannschaften aus der Spitzenklassen optimale Spieleigenschaften zu gewährleisten. Für US Oyonnax war die Gewährleistung einer langlebigen Performance der ausschlaggebende Punkt für die Wahl des neuen Belags. Ein weiterer Aspekt, der für ein Kunstrasenspielfeld sprach, war die drastische Reduzierung der Pflegekosten um ein Zwölffaches innerhalb von 10 Jahren im Vergleich zu den Wartungskosten eines Naturrasenfeldes.

Im Charles-Mathon-Stadion, dem Heimstadion des US Oyonnax, werden wichtige Spiele der Top 14 und des Champion Cup abgehalten. Das Spielfeld wird jedoch auch von den lokalen Schulen genutzt.

Über FieldTurf

Mit weltweit über 10.000 Sportplätzen ist FieldTurf Weltmarktführer für Kunstraseninnovationen. FieldTurf gehört zu Tarkett Sports, dem Unternehmensbereich Sportbeläge der Tarkett Gruppe. Das Unternehmen vertreibt Kunstrasen für Fußball, Rugby und Hockey für alle Spielniveaus und stellt darüber hinaus Kunstrasen für Landschaftsgestaltung sowie Tennis- und Golfplätze her.

Einen Vetriebsmitarbeiter finden

FieldTurf hat ein weit verbreitetes Netz von Vertriebsmitarbeitern und Vertriebspartnern in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Einen Mitarbeiter in Ihrer Nähe finden.

Informationen anfordern

Unseren Kunden zu dienen und Ihnen Ihre Projekte zu bauen ist unsere Priorität. Teilen Sie uns mit, wie wir Sie unterstützen können!